Externe unabhängige Überprüfung der Vorgänge um die Greensill-Geldanlage der Stadt Osnabrück – Dringender Antrag nach GO der UWG/UFO/bus-Gruppe

Beschluss:

Der Finanzausschuss beauftragt den Oberbürgermeister – zusätzlich zu den bereits laufenden Untersuchungen von Rechnungsprüfungsausschuss und Kommunalaufsicht – einen externen Wirtschaftsprüfer zu engagieren, der den Vorgang der Geldanlage bei der Greensill Bank durch die Stadt Osnabrück unabhängig überprüft. Der Fragenkatalog/Aufgabenkatalog an den Wirtschaftsprüfer wird vor der Beauftragung dem Finanzausschuss ggf. in einer weiteren Sondersitzung vorgestellt und von diesem beschlossen. Die Ergebnisse der Untersuchung werden im Finanzausschuss vorgestellt. Die Unterlagen mit den Ergebnissen der Untersuchung werden den Ratsmitgliedern zur Verfügung gestellt.

 

Sachverhalt:

Über eine externe Prüfung, die in einer öffentlichen Sitzung vorgestellt wird, werden im Greensill-Finanzskandal Öffentlichkeit und Transparenz hergestellt.

Eine weitere Begründung erfolgt mündlich.

 

Gez. Dr. Ralph Lübbe

Vorsitzender der UWG/UFO/bus-Gruppe

 

 

Link zur Vorlage

Menü schließen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderem verwendet die Webseite Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies, zur Speicherung von personenbezogenen Daten sowie Hinweise zur Deaktivierung von Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen